ascendere IT-Systeme Logo

Auf dieser Seite werden Sie regelmäßig über Updates und Neuigkeiten informiert.

23.06.2018 | aktuelle Hinweise und Bemerkungen zu Meldungen über Fehlalarme von Anti-Virensoftware

Gerade in den letzten Woche trafen vermehrt Meldungen verunsicherter Isovar 2015 Nutzer zur vermeintlichen Virusmeldungen diverser Antivirensoftwaren auf. Insbesondere waren dies der Microsoft-Defender, Bitdefender, GData, Avast und Avira. Um es vorweg zu nehmen und Sie als Nutzer zu beruhigen.
Isovar 2015 ist frei von Schadsoftware jeglicher Art, also Trojaner, Viren und Würmern.
In der Vergangenheit habe ich auf Hinweis von Nutzern beim entsprechenden Unternehmen die Fehlerkennung gemeldet. Alle AV-Hersteller bestätigten im Nachhinein die Fehlerkennung und aktualiserten ihre Signaturen. Hierzu einige Meldungen.

AVG

Isovar Fehlalarm

AVAST

Isovar Fehlalarm

GDATA

Isovar Fehlalarm Vermutlich scheitern viele AV-Programm daran, dass die Programmdatei von Isovar 2015 zum Schutz gegen Angriffe verschlüsselt ist. Die minderwertigen AV-Programm kommen damit nicht zurecht und argwöhnen dahinter einen Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Für Sie als Nutzer bestehen Folgende Empfehlungen.
Halten Sie die AV-Software und die entsprechenden Definitionen stets auf dem aktuellen Stand. Definieren Sie in Ihrer AV-Software Isovar 2015 als zuverlässig. Schicken Sie bei Virusmeldungen mit Verdacht auf Fehlalarm parallel dazu die Programmdatei zur Überprüfung an das Unternehmen ein.
Verwenden Sie nach Möglichkeit eine seriöse AV-Software. Es gibt derer genug am Markt.

26.05.2018 | Version: 2.1.1

Aktualisierungen für die Beihilfeformulare für Saarland und Mecklenburg-Vorpommern sowie einige Detailverbesserungen zur Erhöhung der Laufzeitstabilität.

15.04.2018 | Version: 2.1.0

Aktualisierungen der Beihilfeformulare für für Saarland, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Aktualisierungen für die Formulare der DeBeKa, Universa und Consal. Neu wurde das FFW Formular 5495 der Zollverwaltung in Isovar 2015 aufgenommen.

01.03.2018 | Version: 2.0.9

Aktualisierungen des Beihilfeformulares für Mecklenburg-Vorpommern. Umstellung auf den Kurzantrag für Sachsen-Anhalt sowie Aktualisierungen der PKV-Vordrucke für PBeaKK und Universa.

25.01.2018 | Version: 2.0.8

Aktualisierungen der Beihilfeformulare für Bayern.

13.01.2018 | Version: 2.0.7

Aktualisierungen der Beihilfeformulare für Bayern und BVA (Dienstleistungszentrum). Es wird ab dieser Version die getrennte Verfügbarkeit für Beihilfe- und PKVantragsformulare für die Postbeamtenkrankenkasse geben. Bitte aktualisieren Sie ggf. die Einstellungen und Pfadzuordnung im Patientendialog.

01.01.2018

Ich wünsche allen Isovar 2015 Nutzern für das kommende Jahr 2018 Gesundheit, Erfolg sowie Glück im privaten und beruflichen Umfeld.
Mit dem Jahreswechsel wird ein leichte Preiserhöhung für Isovar 2015 durchgeführt. Die Lizenzgebühren für Programmbibliotheken von Drittanbieter sind derart stark gestiegen, dass dieser Schritt erfolgen muss. In den vergangenen Jahren konnte ich die steigenden Lizenzgebühren für die Programmbibliotheken noch selbst kompensieren. Ab diesem Jahr ist dies aus wirtschaftlichen Gründen nicht länger möglich.

30.12.2017 | Version: 2.0.6

Aktualisierungen der Beihilfeformulare für Sachsen und BVA (Dienstleistungszentrum).

25.11.2017 | Version: 2.0.5

Aktualisierungen der Beihilfeformulare für Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

08.11.2017 | Version: 2.0.4

Aktualisierung für das Erstellen der FMS Datei 041001 (Anlage Zusammenstellung der Aufwendungen) des Verfahren eBiV BADV.

24.10.2017

Isovar Exception

Im Zusammenhang mit dem aktuellen Windows 10 Fall Update kann es passieren, dass diese Fehlermeldung erscheint. Hervorgerufen wird sie durch eine fehlende bzw. fehlerhafte Registrierung von Programmbibliotheken. Zur Behebung des Problemes führen Sie bitte Folgende Schritte durch.

* Isovar/Backup Datenbank sichern (USB-Stick o.ä.)
* Isovar 2015 vollständig deinstallieren
* aktuelle Version aus dem Downloadbereich herunterladen und installieren
* Online-Update durchführen
* Ihre Datenbank wieder einlesen. Die Registrierungsdaten bleiben erhalten.

14.10.2017 | Version: 2.0.3

Aktualisierung des PDF-Antragsformulares für Berlin. Im Dialog "Einstellung" kann nun festgelegt werden, ob die Bestätigungsmeldung für eine erfolgreich ausgeführte Datenbankaktion angezeigt werden soll.

24.09.2017 | Version: 2.0.2

Aktualisierung der PDF-Antragsformulare für das Bundesverwaltungsamt Dienstleistungszentrum sowie der PKV "Nürnberger" und "Barmenia".

27.08.2017 | Version: 2.0.1

Aktualisierung des PDF-Antragsformulares Rheinland-Pfalz und mehrere kleine Optimierungen der Benutzeroberfläche.

08.08.2017 | Version: 2.0.0

Aktualisierung der PDF-Antragsformulare Bundeswerwaltungsamtes (Dienstelistungszentrum) und Brandenburg. Anpassungen im PDF-Antragsformular für Bayern.

18.06.2017 | Version: 1.9.9

Aktualisierung des PDF-Antragsformulares BAV Münster. Nutzer der bisherigen Beihilfestellen "aktive Bundeswehrangehörige" und "Versorgungempfänger Bundeswehrangehörige" verwenden mit der Angliederung des BADV an das BVA nun einheitlich "BVA (Dienstleistungszentrum)". Bitte prüfen Sie die korrekten Einstellungen in Isovar 2015.

26.05.2017 | Version: 1.9.8

Aktualisierung der PDF-Antragsformulare für Hessen (Kurzantrag), Baden-Württemberg und Hamburg. Nutzer des PDF-Antragsformulares Baden-Württemberg erfassen bitte in den Patienteneinstellungen direkt hinter der Personalnummer die 3-stellige Kennung des Arbeitsgebietes. Dieser Wert wird automatisch in den PDF-Antrag an passender Stelle übernommen.

24.05.2017 | Probleme mit "Norton AV"

Besorgte Anwender von Isovar 2015 melden desöfteren Alarme mit Norton Sicherheitssoftware. Zunächst kann ich diese Anwender beruhigen. Isovar 2015 ist frei von Schadsoftware. Das wurde auf eine Fehlalarmmeldung von mir selbst von Symantec bestätigt. Leider ist man dort nicht in der Lage, diese false/positve Information in die Signaturengine einzupflegen. Dadurch werden dauernd Fehlalarme produziert.
Wer von diesen Fehlalarme geplagt ist, möge mir bitte detailliert mitteilen, welche Norton AV Software (Bezeichnung/Version) zum Einsatz kommt und wie die Meldung genau lautet. Ich informiere Norton sodann über die Fehlmeldung. Ich gehe davon aus, dass diese leidige Problem zeitnah beseitigt werden kann.

30.04.2017 | Version: 1.9.7

Der PDF Vordruck für Versorgungsempfänger der Bundeswehr wurde neu in Isovar 2015 aufgenommen.Zusätzlich gibt es eine Aktualisierung des PDF-Vordruckes der Central Versicherung. Es wurden mehrere kleine Fehlerbehebungen durchgeführt.

20.04.2017

In den letzten Tagen gab es massive Probleme bei Nutzern der Avira AV-Software. Avira war aufgrund einer generischen Analyse der Ansicht, Isovar 2015 sei mit Schadsoftware behaftet. Es ist nicht an dem.
Avira hat nach diversen "False positve" Meldungen seine Datenbank angepasst. Isovar 2015 wird nun nicht mehr als virenverdächtig eingestuft. Die Probleme und Bedenken verschiedener Isovar 2015 Nutzer sollten damit behoben sein.

14.04.2017 | Version: 1.9.6

Es wurden diverse kleinere Verbesserungen im Layout verschiedener PDF-Antragsformulare vorgenommen. In den Programmeinstellungen kann jetzt eine automatische Suche nach verfügbaren Online-Updates aktivert werden.

22.03.2017 | Version: 1.9.5

Formatanpassungen in den PDF Formularen für Berlin und Bundesantrag (BADV/eBiv). Ab diesem Update kann Isovar 2015 nicht mehr mit eingeschränkten Rechten ausgeführt werden. In der Vergangenheit wurden Probleme beim Zugriff auf PDF-Vordrucksdateien bzw. die entsprechenden Programmbibliotheken als Nicht-Administrator beobachtet. Es wird nur ein kleiner Kreis von Isovar 2015 Nutzern davon betroffen sein. Diese werden jedoch den Gewinn an Laufzeitstabilität schätzen.

06.03.2017 | Version: 1.9.4

Veränderungen der PDF-Vordrucke für Bayern und der Nürnberger wurden aktualisiert. Zusätzlich wurden Verbesserungen im Layout des PKV Standardantrages vorgenommen.

06.03.2017 | Version: 1.9.4

Veränderungen der PDF-Vordrucke für Bayern und der Nürnberger wurden aktualisiert. Zusätzlich wurden Verbesserungen im Layout des PKV Standardantrages vorgenommen.

19.02.2017 | Version: 1.9.3

Veränderungen der PDF-Vordrucke für Schleswig-Holstein, Berlin, Postbeamtenkrankenkasse, der Nürnberger und der DeBeKa wurden aktualisiert. Zusätzlich wurden Verbesserungen im Layout des PDF-Journals für die Fahrtkostenauswertung vorgenommen.

31.01.2017 | Version: 1.9.2

Nach aufwändigen Entwicklungsarbeiten konnten nunmehr die PDF-Antragsformulare des Freistaates Bayern und des Bundesverwaltungsamtes (BVA Dienstleistungszentrum) für Bundeswehrbedienstete neu in Isovar 2015 aufgenommen werden.

27.01.2017 | Version: 1.9.1

Aktualisierung des PDF-Formulars für Berlin. Das PDF-Antragsformular für den Rheinisch-Bergischen Kreis wurde neu in Isovar 2015 aufgenommen.

18.01.2017 | Version: 1.9.0

Aktualisierungen für die PDF-Formulare der Hansestadt Hamburg und der Postbeamtenkrankenkasse. Zusätzlich wurde das Layout des Standardantrages verbessert.

07.01.2017 | Version: 1.8.9

Aktualisierungen für die PDF-Formulare von Rheinland-Pfalz und der Nürnberger Versicherung.

07.11.2016 | Version: 1.8.8.3

Aktualisierungen für die PDF-Formulare der Nürnberger Versicherung sowie weitere kleine Verbesserungen.

10.08.2016 | Version: 1.8.8

Aktualisierungen für die PDF-Formulare der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Saarland und Baden-Württemberg. Umstellung auf den Kurzantrag Thüringen. Außerdem sind die PDF-Formulare der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) Potsdam und Münster neu in Isovar 2015 aufgenommen.

24.07.2016 | Version: 1.8.7

Aktualisierungen für die PDF-Vordrucke Central, Nürnberger, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Berlin.

26.06.2016 | Version: 1.8.6

Aktualisierung des Beihilfevordruckes für Rheinland Pfalz. Zusätzlich wurde der Beihilfevordruck für die Ruhr-Universität Bochum in Isovar 2015 aufgenommen.

21.06.2016 | Informationen für Nutzer von Starmoney

Mit Isovar 2015 können Einzelüberweisungen als SEPA-XML Dateien generiert werden. In letzter Zeit meldeten Nutzer von StarMoney 10, dass es Probleme bei der Ausführung terminierter Einzelüberweisungen gab. Nun hat sich gezeigt, dass seitens StarMoney wohl eine Einzelüberweisung als Sammelüberweisung mit '1 Posten' interpretiert wird.
Da eine Terminierung bei Sammelüberweisungen nicht vorgesehen ist, erscheint eine Fehlermeldung. Nach meiner Ansicht ist dieses Verhalten ein Programmfehler in StarMoney 10. Weitere Informationen dazu gibt der Hersteller Star Finanz hier. Ich empfehle daher an dieser Stelle nochmals das kostenfreie Finanzprogramm Hibiscus des Leipziger Entwicklers Olaf Willuhn.

06.05.2016 | Version: 1.8.5

Aktualisierung der Beihilfevordrucke der Bundesländer Sachsen, Baden-Württemberg und des Saarlandes. Zusätzlich wurde die Krankenkasse "Deutscher Ring" mit in den Kreis der von Isovar 2015 unterstützen Krankenkassen aufgenommen. Es gab Optimierungen im Layout einiger PDF-Journale.

06.04.2016 | Version: 1.8.4

Aktualisierung für den Beihilfevordruck des Bundeslandes Niedersachsen.

19.03.2016 | Version: 1.8.3

Die Erfassung und Darstellung der Beitragsrückerstattung ist nun auch für berücksichtigungsfähige Angehörige verfügbar.

28.02.2016 | Version: 1.8.2

Zur Erstellung eines PKV-Antrages unter Verwendung des Standardvordruckes muss dieser nicht mehr heruntergeladen und eingebunden werden. Die komplette Erstellung des Layouts und des Inhaltes werden Software generiert.

24.02.2016 | Version: 1.8.1

Veränderungen in den Beihilfevordrucken für Sachsen-Ahalt, Brandenburg und Schleswig-Holstein wurden aktualisiert.

19.02.2016 | Informationen zu eventuellen Fehlalarmen von AV-Scannern

Insbesondere die Anwender von Norton AV-Scannern berichten öfters von Virusfunden bei Isovar 2015. Bei genauerer Betrachtung der Meldung stellt sich oft heraus, dass lediglich der Konfidenzwert niedrig sei. Daraus leitet Norton das Vorhandensein einer Schadsoftware ab. Als Abhilfe bietet Norton die Möglichkeit das "Norton Secured-Siegel" zu kaufen. Sie als Nutzer erkennen die Philosophie dahinter.
Aussagekräftiger ist die Untersuchung der Installationsdatei von Isovar 2015 durch Virustotal.de. Keiner der 53 verwendeten AV-Scanner konnte Schadsoftware detektieren. Das gleiche überwältigend positive Ergebniss bringt der Scan der Webseite Isovar.de durch Virustotal.de.
Letztendlich entscheiden Sie als Nutzer, ob Sie Isovar 2015 installieren.

17.02.2016 | Version: 1.8.0

Das Migrationstool für "Meine Beihilfe" wurde um Dateien für die Version 2009 erweitert. Nutzer von Isovar 2015, deren Beihilfestelle bisher nicht enthalten ist, können nun automatisch eine Zusammenstellung der Aufwendungen erstellen und diese dem Antrag beilegen. Dazu bitte beim Beihilfeberechtigten als Bundesland "Zusammenstellung der Aufwendungen" auswählen. Eine weitere Pfadangabe ist nicht nötig.

02.02.2016 | Version: 1.7.9

Veränderungen in den PKV Antragsformularen der Barmenia und Central wurden aktualisiert. Berichtigungen bei der Berechnung von Erstattungen von Rezepten.

22.01.2016 | Version: 1.7.8

Als neue Funktion können nun über das Kontextmenü (Erstattungswerte automatisch eintragen) zu jedem Beihilfe-/PKVantrag die prognostizierten Erstattungsbeträge automatisch eingetragen werden. Diese Funktion sollte jedoch nur mit Vorsicht eingesetzt werden und wenn sicher feststeht, dass keine Kürzungen vorgenommen wurden. Zusätzlich wurden mehrere Detailverbesserungen in den Anzeigeelementen vorgenommen. Die Veränderungen in den Beihilfevordrucken von Schleswig-Holstein und Saarland wurden ebenso eingepflegt.

30.12.2015 | Version: 1.7.7

Als weitere PKV wurde der Vordruck der "Central" in Isovar 2015 aufgenommen. Zusätzlich wurde ein Fehler im Vordruck der DeBeKa berichtigt. Für Nutzer des Bundeslandes Hamburg steht nun die Eingabe weiterer Antragsparameter zur Verfügung.

20.12.2015 | Version: 1.7.6

Mit diesem Update werden die Veränderungen in den PDF-Formularen der DeBeKA sowie der Nürnberger eingearbeitet. Es gab ebenso Veränderungen im Antragsformular für Niedersachsen. Zusätzlich wurde mehrere kleine Verbesserungen im Programmcode sowie in der Nutzeroberfläche durchgeführt.

10.11.2015 | Version: 1.7.5

Die Fehlermeldung bei Nutzung der PDF-Funktionalitäten (siehe 8.11.) hat die Veröffentlichung der neuen Version 1.7.5 notwendig gemacht. Bitte sichern Sie zu Beginn unbedingt Ihre *.Isovar Datenbank, deinstallieren vollständig die Vorgängerversion, laden das aktuelle Release 1.7.5 aus dem Downloadbereich und installieren dieses. Dann sollten alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung stehen. An den Ursachen für diesen Effekt wird weiterhin geforscht.

08.11.2015

Isovar Exception

Beim Update auf Version 1.7.4 traten wiederum Probleme bei der Registrierung der Programmbibliotheken auf. Es kann diese Meldung erscheinen. Bisher ist die Ursache noch unklar. Eventuell können Windows-Updates die Registrierung der Bibliotheken durcheinander bringen. Es wird an einer Lösung gearbeitet, damit dieser unerfreuliche Effekt künftig unterbleibt. Bis dahin wird die Nutzung der Version 1.7.2 empfohlen.

05.11.2015 | Version: 1.7.4

Verbesserungen im Migrationstool von "MB2013" nach Isovar 2015. Umstellung auf den Kurzantrag bei NRW. Neu hinzu gekommen sind die Beihilfeantragsformular für die Feie und Hansestadt Hamburg und für Schleswig-Holstein. Diese Update wurde zurück gezogen.

26.09.2015 | Version: 1.7.2

Behebung einiger kleiner Programmfehler.

11.09.2015 | Version: 1.7.1

Dieses Update bringt eine neue Funktion, mit der bei Bedarf automatisch ein Backup der *.Isovar Datenbank erstellt werden kann. Im Einstellungen Dialog kann man die Backup Funktion aktivieren. Die *.Isovar_bak Datei wird im gleichen Ordner wie die eigentliche Isovar Datenbank gespeichert.

04.09.2015 | Version: 1.7.0

Isovar Exception

Wenn Sie bei der Erstellung einer PDF-Ausgabe diese Fehlermeldung erhalten, sind die entsprechenden Programmbibliotheken nicht oder nicht korrekt in Ihrem System registriert. Ursache ist mit hoher Wahrscheinlichkeit der Umstieg auf Windows 10 über den Windows Updateprozess. Insbesondere 64-Bit Maschinen scheinen davon betroffen zu sein. Bitte laden Sie dazu das Installationspaket aus dem Downloadbereich auf Ihr System und installieren Sie Isovar 2015 neu. Sichern Sie zuvor unbedingt Ihre *.Isovar Datenbank auf ein externes Medium.

Dieses Update bringt außerdem eine bundeslandspezifische Berechnung der Erstattungsbeträge für Medikamente zunächst für Hessen und die allgemein etablierte Bundesregelung. Zusätzlich wurde der Beihilfevordruck für Hessen aktualisiert.

29.08.2015 | Version: 1.6.9

Die Kürzungsbeträge bei Arznei- und Verbandmittel weichen je nach Bundesland von der Bundesregelung ab. Um in Isovar 2015 eine möglichst präzise Berechnung der Kürzungen zu gewährleisten, möchte ich alle Isovar 2015 Nutzer bitten, mir eine kurze E-Mail unter Angabe des Bundeslandes und der entsprechenden Regelungen Ihres Bundeslandes zu schicken. Vielen Dank für die zahlreichen Meldungen.

17.08.2015 | Version: 1.6.8

Nach längerer Entwicklungsarbeit wird mit diesem Update eine komfortable Möglichkeit der Erfassung, Verwaltung und präzisen Ermittlung der Erstattung von einzelnen Medikamenten bei Rezepten in Isovar 2015 angeboten. Zusätzlich wurden Veränderungen im Antragsformular der DeBeKa eingepflegt.

07.08.2015 | Version: 1.6.7

Dieses Update bringt keine neuen Funktionen, dafür aber die Behebung einiger kleiner Fehler bzw. allgemeine Verbesserungen.

24.07.2015 | Version: 1.6.5

Mit diesem Update werden einige kleinere Verbesserungen bei der Erstellung der SEPA-XML Überweisungsdatei, des Fahrtkostenjournals und im Bereich der Beitragsrückerstattung zur Verfügung gestellt. Zusätzlich können jetzt in den Programmeinstellungen relative Pfadangaben für die PDF-Ausgabe definiert werden.

11.07.2015 | Version: 1.6.4

Neuheiten in diesem Updat sind:
Das PDF Formular der Barmenia PKV wurde in Isovar 2015 integriert. Weiterhin wurden bei der Versicherungskammer Bayern der extra Beihilfevordruck für die Beihilfebeantragung sowie der Kombiantrag für PKV-anträge eingearbeitet.
Es steht nun über das Kontextmenü zu jedem Rechnungsjahr eine Möglichkeit zur Verfügung, um eventuelle Fehlbeträge bei der Erstattung von Beihilfe/PKV zusammenzustellen. Die Ausgabe erfolgt als PDF Journal.
Im Hauptfenster kann im Bereich "Beihilfe" eine grafische Übersicht über das Volumen der Inanspruchnahme der Kostendämpfungspauschale angezeigt werden. Die Erfassung der Teilbeträge erfolgt in den Beihilfebescheiden. Die Eingabe der gesamten Kostendämpfungspauschale erfolgt pro Rechnungsjahr beim Beihilfeberechtigten über das Kontextmenü.

20.06.2015 | Version: 1.6.3

Der Importfilter für "Meine Beihilfe 2013" wurde hinsichtlich der Fehlerbehandlung weiter verbessert und enthält jetzt eine Aufstellung von fehlerhaften Datensätzen. Zusätzlich wurde eine Informationsseite zum Migrationtool "Meine Beihilfe 2013" nach Isovar 2015 eingerichtet.

09.06.2015 | Version: 1.6.2

Der Importfilter für "Meine Beihilfe 2013" übernimmt nun auch die Daten der Kostendämpfungspauschale. Die Erfassung und Überwachung der Kostendämpfungspauschale wird demnächst auch in Isovar 2015 verfügbar sein. Mit diesem Update wurden außer dem Detailverbesserungen in der Journalfunktion durchgeführt.

06.06.2015 | Version: 1.6.1

Es wurden Verbesserung im Importfilter für "Meine Beihilfe 2013" durchgeführt. Zusätzlich wurden die Änderungen für den Beihilfeantrag der Bundeshauptstadt Berlin eingearbeitet.

01.06.2015 | Version: 1.6

Nutzer des Programmes "Meine Beihilfe 2013" können nun nahezu verlustfrei ihre Daten in Isovar 2015 importieren. Über den Menüpunkt 'Datenbank importieren' können Sie über den Filter 'Meine Beihilfe 2013' die Konvertierung durchführen.

03.05.2015 | Version: 1.5.5

Als neue Funktion wird nun eine Suchfunktion für Rechnungen angeboten. Zusätzlich wurden Optimierungen in den Kontextmenüs vorgenommen. Der veränderte Vordruck "Antrag auf Beihilfe" des Landes Sachsen-Anhalt wurde ebenfalls in Isovar 2015 eingearbeitet.

29.04.2015 | Version: 1.5.4

Mit diesem Update wird der SEPA XML Überweisungsdatensatz hinsichtlich der gültigen SEPA Spezifikation der EZB optimiert. Zusätzlich wird die Möglichkeit der Erfassung eines abweichenden, alternativen Zahlungsempfänger (z.B. einer Verrechnungsstelle) für einen Arzt bzw. dessen weitere Konten bereit gestellt.

21.04.2015 | Version: 1.5.3

Das Antragsformular für den "Antrag auf Gewährung einer Beihilfe" für Bedienstete der Bundeshauptstadt Berlin ist mit diesem Update verfügbar. Die betreffenden Nutzer beachten bitte, dass der externe Vordruck "Zusammenstellung der Aufwendungen" zusätzlich herunter geladen und im gleichen Ordner wie der eigentliche Beihilfeantragvordruck gespeichert werden muss.

03.04.2015 | Version: 1.5.2

Viele kleinere PKV waren bislang nicht in Isovar 2015 integriert bzw. stellen viele PKV selbst keine eigenen PDF-Vordrucke zur Leistungsbeantragung bereit. Mit diesem Update können diese Anwender auf einen Standardvordruck zurückgreifen, der aus dem Downloadbereich der Isovarseite herunter geladen werden kann. Es wird ausdrücklich um Mitwirkung bei der weiteren Entwicklung und Verbesserung dieses Vordruckes gebeten.

24.03.2015 | Version: 1.5.1

Der bisherige Leistungsantrag der Versicherungskammer Bayern wurde durch den Kombiantrag der Versicherungskammer Bayern (Bayerische Beamtenkrankenkasse Aktiengesellschaft) ersetzt. Damit können nun die betrefenden Nutzer sowohl Beihilfe- als auch PKV Anträge stellen.

10.03.2015 | Version: 1.4.9.2

In der Aufbereitung des DBV Erstattungsantrages wurden einige Fehlerbereinigungen vorgenommen.

28.02.2015 | Version: 1.4.9.0

Als neuer Vordruck für die Erstellung von Erstattungsanträgen ist mit diesem Update der Vordruck der Consal MaklerService GmbH eingearbeitet worden.

24.02.2015 | Version: 1.4.8.0

Änderungen im Formular "Antrag auf Beihilfe" für Landesbedienstete des Landes Brandenburg wurden in Isovar 2015 eingearbeitet. Zudem wurden einige kleine Fehlerberichtigungen vorgenommen.

18.02.2015 | Version: 1.4.7.0

Das Formular "Antrag auf Beihilfe" für Landesbedienstete des Landes Sachsen-Anhalt wurde vor kurzem weitgehend überarbeitet. Die aktuelle Fassung ist nun in Isovar 2015 integriert.

02.02.2015 | Version: 1.4.6.0

Im Beihilfeantragsformular von Baden-Württemberg ist die vollständige Tabelle "Zusammenstellung der Aufwendungen" umgesetzt. Im Erstattungsantrag der DBV wurden einige fehlerhafte Feldzuweisungen berichtigt.
Werden für Absender/Empfängername im SEPA-XML Überweisungsdatensatz unzulässige Zeichen (Ä,ä,Ö,ö,Ü,ü,ß,$,%) verwendet, kann es beim Import in ein Bankingprogramm zur Ablehnung des Datensatzes kommen. Um dem Abzuhelfen, werden diese Zeichen in entsprechende Alternativzeichen(Ae usw.) umgewandelt.
Wird nun eine vorab erfasste Rechnung erfolgreich in eine tatsächliche Rechnung gewandelt, wird der betreffende Vorabdatensatz aus der Datenbank entfernt. So wird ein mögliches Mehrfachwandeln verhindert.

17.01.2015 | Version: 1.4.4.0

Die Beihilfeantragsformulare der Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz sind nun in Isovar 2015 verfügbar.

15.01.2015 | Version: 1.4.3.0

Neben einigen kleinen Verbesserungen wurde das neu gestaltete Antragsformular der Versicherungskammer Bayern für die Nutzung in Isovar 2015 eingearbeitet. Zusätzlich wurde das Beihilfeantragsformular der Stadtverwaltung Essen in Isovar 2015 aufgenommen.

09.01.2015 | Version: 1.4.2.0

Im Dialog "neue Rechnung hinzufügen" bzw. "Rechnung editieren" besteht nun die Möglichkeit gescannte Rechnungen mit drag und drop auf das Eingabetextfenster "Rechnungsscan" zu ziehen. Außerdem wurde die XML der PDF Daten aktualisiert.

07.01.2015 | Version: 1.4.1.0

Eine wesentliche Neuerung ist die Einführung einer Funktion zur vorab Erfassung von Rechnungen. Zusätzlich wurde die Erstellung des Beihilfeantragformulares für Baden-Württemberg optimiert und die Funktion zur Prüfung auf Vorliegen einer doppelten Rechnung verbessert.

04.01.2015 | Version: 1.4.0.0

Im Kontextmenü für Arztdatensätze der Baumstruktur wurde eine Kontenverwaltung hinzugefügt. Mit dieser können Sie für einen Arzt zubeliebig viele Bankverbindungen erfassen, editieren oder löschen. Die erfassten Bankverbindungen stehen im Kontextmenü der Rechnungsdatensätze zur Auswahl , um Zahlungen an einen Arzt auf verschiedene Konten durchzuführen.

01.01.2015 | Version: 1.3.7.0

Die ascendere IT-Systeme wünscht allen Nutzern von Isovar ein erfolgreiches Jahr 2015 und dankt für die Treue und konstruktive Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Zum 01.01. wurde die Version 1.3.7. zum Download bereit gestellt. Sie enthält vorbereitende Bestandteile für neue Funktionen sowie einige kleinere Detailverbesserungen.

29.12.2014 | Version: 1.3.5.0

Zwei wichtige Veränderungen werden mit diesem Update eingeführt. Aus dem Dialog "Rechnung hinzufügen" kann jetzt direkt ein neuer Arzt erfasst werden. Neben der Auswahlliste für die bereits vorhandenen Ärzte ist eine Schaltfläche, die den Dialog "neuen Arzt hinzufügen". Diesem neu erfassten Arzt können Sie sofort Rechnungen zuweisen.
Der Dialog "Antrag hinzufügen" wurde um eine Auswahlliste für den Antragsteller erweitert. Bisher konnte nur der aktive Beihilfeberechtigte auch der Antragsteller sein. Es kann unter Umständen Szenarien geben, in denen zu einer Rechnung Beihilfe- oder Krankenkassenanträge von verschiedenen Beihilfeberechtigten gestellt werden können. Mit der entsprechenden Auswahlmöglichkeit in diesem Dialog kann dieser Fall mit diesem Update korrekt abgebildet werden.

22.12.2014 | Version: 1.3.3.0

Wurde eine Rechnung aus dem Papierkorb endgültig gelöscht, zu der einzelne Rechnungspositionen für das Online-Portal DerPrivatpatient.de erfasst wurden, verblieben diese Rechnungspositionen unreferenziert in der Datenbank. Eventuell könnten sie später zu unerwünschtem bzw. unerwartetem Laufzeitverhalten führen. Dieser Fehler wird mit dem aktuellen Update bereinigt.

16.12.2014 | Version: 1.3.2.0

Das Erstattungsformular der Versicherungskammer Bayern ist neu in Reihe der Erstattungsanträge aufgenommen worden. Außerdem ist nun der Beihilfeantrag für den Freistaat Thüringen in der aktuellen Version wieder verfügbar.

03.12.2014 | Version: 1.3.1.0

Es wurde zusätzlich das Erstattungsformular der Nürnberger Versicherung aufgenommen. Das Onlineupdate enthält die dafür notwendigen XML und DLL Dateien.
Aus Gründen der Qualitätssicherung ist zwischenzeitlich die Erstellung von Beihilfeantragsformularen für den Freistaat Thüringen nicht möglich. Nach der Umstellung auf den Cirali Output Manager der Firma FJD kann auf die Feldstruktur des Antrages nicht mehr ohne Weiteres zugegriffen werden. Eine Lösung ist in Arbeit.